Photography – Fotografie

Oktober 27, 2011

Die meisten Fotografie Schulen bieten Business-Grad in der Fotografie, sondern viele Fotografen fragen, ob ein solcher Kurs sinnvoll ist oder nicht. Fotografie ist nicht nur eine Form der Kunst, sondern es ist eine Wissenschaft und Wirtschaft zur gleichen Zeit. Um ein erfolgreicher Fotograf, müssen Sie die kreativen und wissenschaftlichen Aspekte der Fotografie kennen, so dass Sie wunderbare Fotos erstellen können. Allerdings müssen Sie auch gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, um diese Fotos zu verkaufen. Wenn Sie bemerkt haben, wurden die meisten der Fotografien Meisterwerk nie verkauft!

In der Fotografie Interviews und vielen Diskussionsforen können Sie sehen, viele Menschen, die behaupten, dass die Fotografie ist eine Leidenschaft für sie, sondern diese Leidenschaft ist nicht genug, um Umsatz zu generieren. Viele Fotografen scheitern, weil sie nicht unterscheiden kann ihre Leidenschaft für die Fotografie und die Notwendigkeit, diese Bilder zu verkaufen.

Als Hobbyfotograf, werden Sie wahrscheinlich schießen fast jedem Thema, aber für die professionelle Fotografie dieser Idee wird nicht funktionieren. Sie benötigen eine Nische wählen, weil die Kunden die Fotografen, die einige der spezifischen Themen gerecht zu kommen. Eine gute Fotografie Kurs hilft Ihnen, die richtige Nische zu wählen und zu vermarkten sich selbst in diese Nische.

Für ein gutes Geschäft Fotografie Grad, sind Marketing-Techniken den größten Teil des Lehrplans.

Market Research-Marktforschung ist etwas, dass Sie lernen, in einer Fotografie BWL-Studium. Sie recherchieren und finden Sie heraus die Nischen, die derzeit auf Nachfrage. Für unterschiedliche Fotografie Nischen, ist unterschiedlich hohen Investitions-und Zeitaufwand. Mit der Marktforschung können Sie wählen, eine Nische, die Ihnen am meisten zusagt.

Presentation-Stock Fotografie und Hochzeitsfotos sind zwei berühmte Nischen in der professionellen Fotografie. Allerdings ist die Marketing-und Vertriebsaktivitäten Verfahren für beide ganz anders aus. Es ist sehr schwer für eine Aktie Fotografen in Hochzeitsfotografie mit der Marketing-Techniken, die er / sie arbeitet, Lager erfolgreich zu sein.

In Hochzeitsfotografie, sind Sie auf Fotos nur ein Teil des Jobs, sondern alles von Ihrem Kostüme, um die Präsentation (Fotoalben) sind sehr wichtig. Für Stock Fotografie, hat Ihre Persönlichkeit und Präsentation nichts mit dem Verkauf von Fotografien, sondern auch andere Elemente wie Schlüssel Wortlaut und verschiedenen Lizenzen zu tun.

Marketing-Marketing-Tools in der Fotografie Geschäft haben viel in den letzten zehn Jahren verändert. Eine private Website, sorgt für Social-Media-Profil und ein Blog Ihrer Präsenz im Internet. Allerdings ist es unerlässlich zu lernen, wie Sie sich durch diese neuen Medien-Plattformen Markt. Traditionelle Marketing-Tools wie z. B. Visitenkarten und Geschenke auch gut funktionieren. Ein guter Kurs lernen Sie, wie Sie diese Techniken für Ihren Erfolg nutzen.

Es besteht kein Zweifel, dass eine professionelle Fotografie BWL-Studium an einer der bekanntesten Fotografie-Schulen kann die beste Ressource für jeden Fotografen die Marketing-Erfolg. Ein erfolgreicher Fotograf sollte nicht nur lernen, Meisterwerk Bilder klicken, sondern auch, wie man sie zu verkaufen. Mit der richtigen Marketing-Techniken, ist die Fotografie zu einem der sichersten Karriere, dass jemand zu entscheiden und die kreative Seite ist es faszinierend.